Demonstrationen - Termine

Das Wichtigste bei unseren Aktionen sind unsere Demos für den Erhalt der Lindenstraße. Hier können wir zeigen, dass wir eine große Masse an Menschen sind, die auf die Lindenstraße nicht verzichten will.

Es ist UNGLAUBLICH WICHTIG, dass möglichst viele von euch teilnehmen. Und zwar möglichst auf ALLEN Demos, egal wer sie veranstaltet und wo sie stattfinden. Es geht nicht um uns als Veranstalter, ihr macht das nicht für uns, sondern es geht UM DIE EXISTENZ DER LINDENSTRASSE.

Investiert etwas Geld für die Fahrten (wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, kann sich gerne bei uns melden, wir VERSUCHEN dann eine Fahrgemeinschaft zu finden).

Nehmt euch für die Demos Zeit und investiert eventuell einen Urlaubstag. Das sollte es euch wert sein! 

Sucht euch einen Babysitter für die Kinder (oder falls sie schon größer sind, nehmt die komplette Familie einfach mit, wir sind ja ein friedliches Völkchen).

Tut alles dafür, dass ihr IRGENDWIE dabei sein könnt. JEDEM muss klar sein, dass dies die einzige und LETZTE Chance ist, UNSERE Lindenstraße zu retten. Dies schaffen wir aber nur, wenn wir ALLE uns die Mühe machen. Ansonsten ist sie weg !!!

Wir werden für euch Protestplakate bereitstellen, die ihr dann für die Dauer der Demonstration von uns ausborgen könnt.



Demonstration: 19.1.2019, Roncalliplatz, Köln, 14-16 Uhr

Die Demo wurde ursprünglich von Tano, Axel und Nadine gemeinsam mit einer anderen Fan-Gruppe geplant. Nachdem diese aber von jetzt auf gleich aus der Planung ausgestiegen ist, beschlossen die 3 ihre Ergebnisse der offiziellen Protestbewegung „LINDENSTRASSE MUSS BLEIBEN!“ zu überlassen, die die Veranstaltung nun organisiert.

Es werden hier auch 2 Gebärdensprachedolmetscherinnen teilnehmen, die für unsere gehörlosen Lindenstraße-Mitfans übersetzen.

  1. Demonstration: 02.02.2019, München, 12 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben
  2. Demonstration: 23.02.2019, Köln, 12 Uhr, Roncalliplatz